UNSERE JUBILÄUMSTAGUNG SYSTEMIX RELOADED 2019 WAR EIN SCHÖNER ERFOLG!

Mit dem Titel „Zweck versus Sinn – Heimat(los) in Organisationen?“ widmete sich die Tagung der Theorie und Praxis des Umgangs mit Identitätsdynamiken in Organisationen. Dabei diskutierten wir über „Heimat“ als ein „heißes“ gesellschaftliches Thema unserer Zeit, das eng verwoben ist mit der Frage, wer wird sind und wer wir sein wollen, also der Frage nach Identität. Es hat sich gelohnt, die Beziehungen des Begriffs „Heimat“ – aktuell politisch aufgeladen – zu den Begriffen „Sinn“ und „Zweck“ im Kontext gegenwärtiger Diskussionen um Sinnbestimmung und Sinnfindung im Arbeitsleben auszuleuchten!

Wir sprachen über Identitätsdynamiken, die auch in organisationalen Veränderungsprozessen eine zentrale Rolle spielen, und die aktuelle „Sinn-“ Frage, die in vielen Unternehmen scheinbar immer wichtiger wird – alles nur PurePose, Bullshit und/oder vielleicht doch ein wichtiges Thema in der agilen VUCA-Welt? Wie immer haben wir uns kritisch, konzeptionell und praktisch mit den Themen auseinandergesetzt.

Umrahmt wurde die Tagung von einer Aktion der STORYDEALER (Heidelberg/Berlin), Indentitetris, die sich dem Thema „Heimat“ in drei Akten annäherten – und mit den Teilnehmern „flügge“ wurden. Den 2. Akt, Vogelflug und Nestwärme können Sie unter nachfolgendem Video ansehen:

Referenten: Dr. Hans Rudi Fischer // Stephanie Helene Bachmair // Ute Clement Ute Clement Consulting// Dr. Hans Geisslinger // Prof. Dr. Heiner Keupp // Prof. Dr. Jürgen Kriz // Sören Krüger // Elena Linden // Holger Nauheimer // Dr. Stefanos Pavlakis // Marc Richter // Moderation: Jacques Chlopczyk

Share →