Das erfolgreiche Praxishandbuch “Was tun? Fragen und Antworten aus der systemischen Praxis -Ein Kompass für Beratung, Coaching und Therapie” (Hrsg. Hans Rudi Fischer, Ulrike Borst, Arist von Schlippe) erscheint in diesem Jahr in seiner 3. Auflage. Das Buch stellt systemisches Denken und Vorgehen so konkret dar, dass es direkt angewendet werden kann.

Wer systemisch arbeitet, wird in dem Buch zahlreiche neue Anregungen finden, wer systemisches Arbeiten lernen will, wird über die vielfältigen Möglichkeiten der Umsetzung in die verschiedenen Arbeitsfelder überrascht sein. Das Buch bietet praxisnahes Knowhow zur Bewältigung der alltäglichen Arbeit, übersichtliche Informationen zum raschen Nachschlagen, die das gesamte systemische Arbeitsfeld umfassen.

Es beantwortet u. a. Fragen…

  • … zum Beginn und zur Beendigung von Therapien, Beratungen und Coaching
  • … zu beraterischen Haltungen
  • … zu Vorgehensweisen in Klemmen und Problemtrance
  • … wie mit expliziten/impliziten Erwartungen und Einladungen umzugehen ist
  • … zur affektiven Rahmung von Gesprächen
  • … wie Hypothesen und Intuition zu gebrauchen sind
  • … wie Sympathien und Antipathien kreativ zu nutzen sind
  • … zu Langeweile und Stagnation in Teams und dem Umgang mit Schweigen
  • … was systemische Intervision ist und wie in Teams einsetzbar

“Gutes Praxishandbuch für systemisches Arbeiten in der Beratung.“
— Helmut Fischer, Training Aktuell
“Ein sehr gut lesbares Buch zum Stöbern, Nachschlagen oder auch Durchlesen – sicher eine Bereicherung für systemische Praktiker und solche, die es werden wollen. Nicht zuletzt auch deshalb, weil es dazu anregt, das, was wir unseren Klienten anbieten (oder manchmal auch zumuten) auch auf uns selbst anzuwenden.“
— Ilke Crone, Bremer Institut für systemische Therapie & Supervision

Share →